Abendveranstaltung / Social Event:

Es finden auf jedem Kongress Abendveranstaltungen bzw. Rahmenprogramm statt. Alles Weitere dazu findest Du bei den kongressspezifischen Infos.

Admission:
s. Einlasskontrolle

Abstracts:
Ein Abstract ist die schriftliche Kurzversion einer wissenschaftlichen Arbeit. Dieses muss im Vorfeld durch den Autoren eingereicht und vom Programmkomitee angenommen werden. Abstracts werden vor Ort entweder als (e-)Poster oder als Kurzvortrag präsentiert.

Accommodation:
s. Hotelbuchung

App:
Bei vielen Kongressen gibt es eine Kongressapp mit allen Informationen wie Aussteller, Programm, Moderatoren, Referenten, Öffnungszeiten, etc.
Alle weiteren Informationen kannst du der kongresspezifischen Beschreibung entnehmen.

Certificate of attendance:
s. Teilnahmebescheinigung

Chair:
s. Moderator

CME-Punkte / CME credits (Continuous Medical Education):
Jeder Arzt in Deutschland hat von seiner zuständigen Ärztekammer eine eindeutige Fortbildungsnummer (=EFN) erhalten und ist verpflichtet, Fortbildungspunkte, sogenannte CME-Punkte, zu sammeln. Es muss täglich (1-2 Mal) an den Log-Stationen der Barcode (auf dem Namensschild oder dem Arztausweis) gescannt werden.
Die Punkte werden von uns automatisch an die zuständige Ärztekammer weitergeleitet (sofern bei uns die EFN hinterlegt ist).

CME-Bescheinigung / CME Certificates:
Auf dieser Bescheinigung werden die CME-Punkte, welche der Teilnehmer bekommen hat, bestätigt und aufgeführt.

Code of Transparency:
s. FSA-Kodex

Congressbags:
s. Kongresstaschen

Delegate Service Desk:
s. Tagungsbüro

EFPIA:
Die European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations (EFPIA) vertritt, die in Europa tätige pharmazeutische Industrie. Durch die direkte Mitgliedschaft in 36 nationalen Verbänden und 39 führenden Pharmaunternehmen hat es sich die EFPIA zur Aufgabe gemacht, ein kollaboratives Umfeld zu schaffen, dass ihren Mitgliedern ermöglicht, neue Therapien und Impfstoffe für Menschen in ganz Europa zu erfinden, zu entdecken, zu entwickeln und zu liefern sowie zur europäischen Wirtschaft beizutragen. Ihre Vision ist eine gesündere Zukunft für Europa. Eine Zukunft, die auf Prävention, Innovation, Zugang zu neuen Behandlungsmethoden und besseren Ergebnissen für die Patienten basiert.

Einlasskontrolle / Admission:
Das Namensschild ist die Eintrittskarte zum Kongress.
Manche Kurse und die meisten Abendveranstaltungen haben eine extra Einlasskontrolle. Bitte lese hierzu auch noch die kongresspezifischen Informationen durch.

Ethical MedTech:
EthicalMedTech ist eine von MedTech Europe unterstützte Plattform, die sich mit Ethik- und Compliance-Projekten in der MedTech-Industrie beschäftigt.

Exhibition Area:
s. Industrieausstellung

FSA-Kodex / Transparenzvorgabe / Code of Transparency:
Manche Industriefirmen sind Mitglied der FSA (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.). Die FSA gibt vor, dass diese den Umfang der Unterstützung den Teilnehmern gegenüber transparent gestalten sollen. Das bedeutet, die Firmen, welche Mitglied der FSA sind, müssen den gesponserten Betrag veröffentlichen.

Hotelbuchung:
Bei den meisten Kongressen gibt es in verschiedenen Hotels Kontingente. Wie dies bei den einzelnen
Kongressen aussieht, findest du bei den kongressspezifischen Informationen.

Hostessen:
Hostessen sind für uns sehr wichtig für vor Ort, sie helfen uns beim Endspurt.
Es erfolgt eine Einteilung in Saaldienst, Tagungsbüro, Einlasskontrolle und weiterem.

Industrieausstellung / Exhibition Area:
Im Rahmen der Kongresse findet eine Industrieausstellung statt, in der Industriefirmen ihre Produkte, etc. präsentieren können.

Industriesymposien / Industry Sponsored Symposia:
Eine Sitzung im Kongressprogramm, die von einer Firma ausgerichtet wird. Es wird darin anhand von wissenschaftlichen Vorträgen auf spezielle Produkte oder Präparate dieser Firma hingewiesen.Die Symposien sind für alle Teilnehmer frei zugänglich.

Kongresstaschen / Congressbags:
Bei manchen Kongressen gibt es Kongresstaschen, welche mit Infomaterial / Schreibmaterial ausgestattet sind, diese werden an die Teilnehmer verteilt bzw. am Auslagentische ausgelegt.

Moderator / Vorsitz / Chair:
Moderatoren (oder auch: Vorsitz, engl: Chair) sitzen in einer Sitzung immer vorne / bzw. auf der Bühne und moderieren die wissenschaftlichen Sitzungen. Sie sind für die Zeiteinhaltung verantwortlich und stellen oft Fragen während der Diskussion.

Medienannahme / Media Check:
In der Medienannahme geben die Referenten ihre Präsentationen ab und haben dort auch nochmal die Möglichkeit, diese anzupassen und daran zu arbeiten. Von dort aus werden die Vorträge über ein Netzwerk in die Vortragsräume gespielt.

Namensschilder / Name Badges:
Alle Teilnehmer erhalten ein Namensschild, welches für den Zutritt zum Kongress berechtigt. Sie erhalten dies entweder im Vorfeld zugeschickt, oder es gibt Selfprint-Stationen, oder die Teilnehmer müssen es am Tagungsbüro abholen. Bitte beachtet die kongressspezifischen Informationen.
Grundsätzlich gilt: Es darf KEIN Teilnehmer OHNE Namensschild in den Kongressbereich. Sollte jemand ohne Namensschild sein, schickt ihn bitte höflich zum Tagungsbüro.

Poster / Posterausstellung:
Bei vielen Kongressen wird ein Teil der akzeptierten Abstracts als Poster in der Posterausstellung präsentiert. Bitte informiert euch in den kongressspezifischen Informationen, ob es offizielle Posterbegehungen oder ähnliches gibt.

Presse:
Pressevertreter können sich über das Tagungsbüro akkreditieren.

Rahmenprogramm:
s. Abendveranstaltung:

Referenten / Speaker:
Die Referenten / Speaker sind die Vortragenden der wissenschaftlichen Sitzungen.

Selfprint Stationen:
Wenn ein Kongress Selfprint Stationen hat, bedeutet dies, dass die Teilnehmer im Vorfeld einen Barcode per E-Mail geschickt bekommen haben, mit diesem Barcode können sie ihre Namensschilder an den dafür vorgesehenen Stationen im Eingangsbereich ausdrucken.

Social Event:
s. Abendveranstaltung

Speaker:
s. Referenten

Symposium:
s. Industriesymposium

Tagungsbüro / Delegate Service Desk:
Das Tagungsbüro ist die Anlaufstelle für die Teilnehmer. Dort können sie u.a. Nachmeldungen und Neuanmeldungen durchführen.

Teilnahmebescheinigung / certificate of attendance:
Jeder Teilnehmer bekommt nach Kongress eine Teilnahmebescheinigung, bzw. eine CME-Bescheinigung. Wie und wann die Teilnehmer diese bekommen, findest du bei den kongressspezifischen Inhalten.

Transparenzvorgabe:
s. FSA-Kodex

Vorsitz:
s. Moderator

Zertifikate:
s. Teilnahmebescheinigung